Angelika Kohlmeier: Spur der Verwüstung durch Abmahnungen quer durch soziales Engagement

Voll gegen Israelblogs. Angelika Kohlmeier: Spur der Verwüstung durch Abmahnungen quer durch soziales Engagement

Die Spur der Verwüstung in der Israel-Community dürfte nach der Abmahnwelle der Angelika Kohlmeier gewaltig sein. Finanziell. Und auch ideell.

Am Ende dürften sich auch Politiker, die eine Fotografin wie Angelika Kohlmeier für ein Portrait für den Pressebereich beauftragt und bezahlt haben fragen, ob sie sich nicht auch selbst einen immensen Reputationsschaden zuziehen, wenn ausgerechnet die von ihnen beauftragte Fotografin ihr Werk bei guten Berichterstattern und Influenzern mittels Abmahnung ein zweites Mal zu verwerten versucht. Urheberrecht in Ehren – natürlich ist das Vertreten von Urheberrechtsansprüchen legitim. Falsche oder fragwürdige Angriffe können am Ende aber auch nach hinten los gehen.

Kunst jedenfalls geht anders. Aus unsere Sicht hat Angelika Kohlmeier ihren Anspruch auf Wertschöpfung verspielt. Der Abmahnerin sei mitgegeben: Es gibt wichtigere Ziele im Leben, als Abmahnungen. Positive Berichterstattung über Israel, seine Menschen und die Landschaft ist ein solches Ziel.

PS: Die Shvil Israel Pilgergesellschaft e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.

Quellenangabe:

  1. https://www.israel-trail.com/abmahnung-angelika-kohlmeier/
  2. https://www.israel-trail.com/abmahnung-wegen-offiziellem-pressfoto/
  3. https://www.kanzlei.biz/abmahnbarometer/abmahnung-der-frau-angelika-kohlmeier-durch-die-pixel-law-rechtsanwaelte-wegen-einer-vermeintlichen-urheberrechtsverletzung-an-einer-fotografie-19-08-2020/
  4. https://anwaltsblogs.de/t/frau-angelika-kohlmeier-id2011433
  5. https://www.kuestenweg.de/angelika-kohlmeier/
  6. https://jachad-ev.de/abmahnung-von-angelika-kohlmeier-antisemitisch/

 

Abmahnwelle der Angelika Kohlmeier
Illustration: Abmahnwelle der Angelika Kohlmeier gegen diverse Blogs

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*